Energetische Simulationen und Optimierungen

Energetische Simulationen zeigen die Energieflüsse im Gebäude auf und ermöglichen eine bedarfsgerechte Optimierung.

Ist Ihr Gebäude gerüstet für das sich ändernde Klima? Mit Simulationen überprüfen und optimieren wir frühzeitig einzelne Raumzonen oder ganze Gebäude hinsichtlich der Energieflüsse und des Komforts. Anhand der Simulationsergebnisse bestimmen wir gemeinsam Optimierungsmassnahmen an der Gebäudehülle, der Gebäudetechnik sowie an deren Regelstrategie. Damit erweitern wir für Sie die architektonischen Gestaltungsmöglichkeiten und legen den Grundstein für einen nachhaltigen Betrieb bei optimalem Komfort.

 

Insbesondere in der Konzeptphase sind wir Ihr erster Ansprechpartner für sämtliche Fragen rund um Energie und Raumklima: Schnittstellen entfallen und Variantenstudien können effizienter und zielgerichteter erarbeitet werden.

 

Primär verfolgen wir Low-Tech-Lösungen und halten so den Technisierungsgrad eines Gebäudes möglichst tief. Low-Tech ist robust, garantiert einen sicheren Betrieb und senkt die Lebenszykluskosten gegenüber High-Tech. Demgegenüber verlangt Low-Tech ein sorgfältig erarbeitetes und interaktives Energiedesign, welches alle Einflussvariablen der Energieflüsse, der Bauphysik und der Behaglichkeit miteinbezieht.

Energieanalysen

Wünschen Sie eine energetische Beurteilung eines bestehenden Gebäudes? Mit GEAK und GEAK Plus erhalten Sie eine fundierte Analyse hinsichtlich Energieverbrauch und Energienutzung samt konkreten Modernisierungsempfehlungen. Gerne untersuchen wir Ihre gebäudetechnischen Anlagen auch mit einer allgemeinen Betriebsanalyse. Denn erst durch Messungen im Betrieb wird klar, ob die Ziele aus der Projektplanung erreicht wurden.

 

Simulationsinstrumente

IDA ICE für thermisch dynamische Raumsimulationen mit der Open-FOAM Erweiterung für Strömungssimulationen (CFD).